Breastfast getestet von Vanessa

Hi, ich bin Vanessa und ich will euch über Breastfast erzählen. Ich bin eine junge Frau…

Hi, ich bin Vanessa und ich will euch über Breastfast erzählen.vanessa: breastfast bewirkt wahre wunder Ich bin eine junge Frau die ein kleines, wenn nicht gar für mich ein großes Problem ist.  Und zwar meine Oberweite. Ich hatte immer eine kleine Brust und die Jungs in meiner Schule damals hatten nie Interesse für mich, da ich nicht attraktiv genug für sie war. Ich hatte dadurch recht starke Komplexe und wurde extrem schüchtern. Damals war ich noch 16 Jahre alt und die negative Spirale ging immer weiter runter.

Ich musste etwas ändern und das mit Breastfast

Als ich dann langsam erwachsen wurde, und meine Pubertät fast dem Ende war, musste ich handeln. Ich hab zunächst gedacht, dass eine Brust Operation als einzige Möglichkeit auf dem Tisch stand. Doch wehrte ich mich gegenüber dieser Idee, denn eine Operation kostet zunächst extrem viel Geld, zu dem ist diese Operation extrem gefährlich bis hin sogar tödlich. Aber ich wollte meinen Wunsch nicht einfach so aufgeben. Ich recherchierte Stunden lang was mir bei diesem Problem helfen sollte. Es gab viele unseriöse Mittel die angeblich helfen sollten, wie eine Brustvergrößerungscreme oder Saugpumpen. Aber ich habe eher nur schlechtes darüber gelesen. Dann kam ich auf das Produkt Breastfast. (Eines vorweg, ich hab eine spezielle Webseite für Breastfast und ähnliche Produkte erstellt.)  Breastfast war von vielen Frauen, die das gleiche Problem hatten, empfohlen.

Meine erste Bestellung von Breastfast

Voller Vorfreude habe ich dann Breastfast bestellt, es kostet nur ca. 50€ und wurde in nur wenigen Tagen geliefert ( ich glaub es waren 2 Werktage ). Da drin waren 90 Kapseln in einer kleinen Verpackung. Ich hab mir die Verpackung doch ein weniger größer vorgestellt, aber egal, denn die 90 Kapseln reichen für einen Monat. Denn man soll täglich 2-3 ( eher drei als zwei ) Kapseln nehmen, damit man den ersten Erfolg sieht. Diese Dosierung reicht genau für einen Monat. Ich habe mir beim ersten Einkauf gleich drei Packungen genommen und über drei Monate genommen.

Meine Breastfast Erfahrungen

Nach ca. 8-9 Monaten Breastfast war es wirklich soweit, ich habe es geschafft eine Körbchengröße zu wachsen. Ja ihr lest richtig, so viele Monate, zwar habe ich schon auch nach den ersten 3-4 Wochen erste Änderungen gemerkt, aber dadurch, dass ich sie noch länger genommen habe,  habe ich durchaus größere Effekte bei mir erlebt. Meine genauen Breastfast Erfahrung habe ich auf meiner anderen Seite genauer beschrieben. Daher motiviere ich dich auch, dieses Produkt mal auszuprobieren. 50€ ist nun wirklich nicht die Welt, ganz im Gegenteil, solche Produkte kosten normalerweise mehrere Hundert Euro, dagegen ist nun Breastfast relativ günstig.

breastfast
breastfast

Was man bei der Einnahme beachten sollte

Wichtig ist eine gesunde Ernährung und viel Schlaf. Was meine ich mit einer gesunden Ernärhung? Man sollte eher sagen, eine angepasste Ernäherung, denn der Körper braucht Bausteine für den Bau der Brust. Diese Bausteine bestehen aus Fett. Daher achte auch darauf, dass du dich Kohlenhydraten reich ernährst. Das heißt, fettreiche und zuckerhaltige Getränke und Nahrung zu sich nehmen. Aber bitte gesunden Zucker, nicht das Junk Zeug was man überall findet.

Ich wünsch dir also damit viel Erfolg und berichte mir wieviel Erfolg du damit haben wirst.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (36 votes, average: 3,72 out of 5)
Loading...